Haftungs­verhältnisse und sonstige finanzielle Verpflichtungen

Haftungsverhältnisse

Zum Bilanzstichtag bestanden folgende Haftungsverhältnisse aus Gewährleistungsverträgen, Bürgschaften und sonstigen Eventualverbindlichkeiten:

Haftungsverhältnisse / Eventualverbindlichkeiten

 

 

31.12.2017

 

31.12.2018

 

 

in Mio. €

 

in Mio. €

Gewährleistungsverträge

 

88

 

88

Bürgschaften

 

148

 

82

Sonstige Eventualverbindlichkeiten

 

614

 

816

Gesamt

 

850

 

986

Die Bürgschaften enthalten eine Garantieerklärung der Bayer AG gegenüber der Trustee-Gesellschaft der britischen Pensionspläne für die Pensionsverpflichtungen der Bayer Public Limited Company, Reading, Großbritannien, und der Bayer CropScience Limited, Cambridge, Großbritannien. Durch diese Erklärung garantiert die Bayer AG zusätzlich zu den beiden Gesellschaften die Einzahlung weiterer finanzieller Mittel, sofern eine Zahlungsaufforderung seitens der Trustees ergeht. Zum 31. Dezember 2018 sank die Nettoverpflichtung aus diesen leistungsorientierten Versorgungsplänen auf 82 Mio. € (Vorjahr: 148 Mio. €).

Sonstige finanzielle Verpflichtungen

Die sonstigen finanziellen Verpflichtungen setzten sich wie folgt zusammen:

Sonstige finanzielle Verpflichtungen

 

 

31.12.2017

 

31.12.2018

 

 

in Mio. €

 

in Mio. €

1

Die bedingte Zahlungsverpflichtung in Höhe von ca. 56 Mrd. USD wurde zum Stichtagskurs umgerechnet und gerundet.

Operating-Leasing

 

801

 

1.271

Bestellobligo für Sachanlagevermögen

 

493

 

811

Vertragliche Verpflichtung für den Erwerb von immateriellen Vermögenswerten

 

83

 

224

Kapitaleinzahlungsverpflichtungen

 

149

 

464

Bindende Übernahmevereinbarung mit Monsanto Company, St. Louis, Missouri, USA1

 

47.000

 

Nicht eingezahlter Teil des Gründungsstockdarlehens

 

1.005

 

965

Verpflichtungen aus Kooperationsvereinbarungen

 

2.349

 

2.121

Umsatzabhängige Meilensteine

 

1.923

 

2.187

Gesamt

 

53.803

 

8.043

Am 7. Juni 2018 hat Bayer 100 % der ausstehenden Aktien der Monsanto Company, St. Louis, Missouri, USA, zu 128 USD je Aktie in bar erworben. Für weitere Details zur Übernahme der Monsanto Company, St. Louis, Missouri, USA, wird auf Anhangangabe „Akquisitionen und sonstige Erwerbe“ im Konzernanhang verwiesen.

Die Fälligkeit der sonstigen finanziellen Verpflichtungen gliedert sich wie folgt auf:

Fälligkeiten von sonstigen finanziellen Verpflichtungen

 

 

Operating Leasing

 

Verpflichtungen aus Kooperations­vereinbarungen

 

Umsatzabhängige Meilenstein­verpflichtungen

 

 

2017

2018

 

2017

2018

 

2017

2018

 

 

in Mio. €

in Mio. €

 

in Mio. €

in Mio. €

 

in Mio. €

in Mio. €

Fälligkeit < 1 Jahr

 

166

356

 

157

315

 

21

87

Fälligkeit > 1 Jahr < 5 Jahre

 

433

626

 

850

715

 

138

65

Fälligkeit > 5 Jahre

 

202

289

 

1.342

1.091

 

1.764

2.035

Gesamt

 

801

1.271

 

2.349

2.121

 

1.923

2.187

Der Konzern hat Kooperationen mit externen Partnern vereinbart, im Rahmen derer verschiedene Projekte finanziert werden oder – in Abhängigkeit vom Erreichen bestimmter Ziele („Meilensteine“) oder anderer fest vereinbarter Bedingungen – Zahlungen zu leisten sind. Diese Beträge stellen die maximal zu leistenden Zahlungen dar und sind in dieser Höhe unwahrscheinlich. Da das Erreichen der Bedingungen zur Zahlung einer hohen Unsicherheit unterliegt, können die tatsächlichen Zahlungen sowohl in Bezug auf die Höhe als auch in Bezug auf den zeitlichen Anfall deutlich davon abweichen.

Vergleich zum Vorjahr