Sonstige Verbindlichkeiten

Die sonstigen Verbindlichkeiten teilten sich wie folgt auf:

Sonstige Verbindlichkeiten

 

 

31.12.2017

 

31.12.2018

 

 

Gesamt

 

davon kurzfristig

 

Gesamt

 

davon kurzfristig

 

 

in Mio. €

 

in Mio. €

 

in Mio. €

 

in Mio. €

Verbindlichkeiten aus sonstigen Steuern

 

420

 

418

 

654

 

653

Rechnungsabgrenzungen

 

1.156

 

195

 

65

 

19

Verbindlichkeiten gegenüber Mitarbeitern

 

181

 

164

 

252

 

231

Verbindlichkeiten im Rahmen der sozialen Sicherheit

 

138

 

130

 

141

 

136

Verbindlichkeiten aus Zinsabgrenzung

 

149

 

139

 

268

 

257

Verbindlichkeiten aus Derivaten

 

321

 

306

 

327

 

165

Übrige Verbindlichkeiten

 

403

 

300

 

764

 

661

Gesamt

 

2.768

 

1.652

 

2.471

 

2.122

Von den Rechnungsabgrenzungen entfielen 30 Mio. € (Vorjahr: 48 Mio. €) auf Zuwendungen der öffentlichen Hand, von denen im Geschäftsjahr 3 Mio. € (Vorjahr: 17 Mio. €) ertragswirksam aufgelöst wurden.

Die übrigen Verbindlichkeiten enthielten Finanzierungsverpflichtungen für das im Dezember 2015 mit der CRISPR Therapeutics AG, Schweiz, gegründete Gemeinschaftsunternehmen Casebia Therapeutics LLP, Großbritannien, in Höhe von 141 Mio. USD (Vorjahr: 195 Mio. USD) sowie eine weitere Finanzierungsverpflichtung in Höhe von 60 Mio. USD (Vorjahr: 70 Mio. USD) für das im September 2017 mit der Ginkgo Bioworks, Inc., USA, gegründete Gemeinschaftsunternehmen Joyn Bio LLC, USA, das im Bereich des pflanzlichen Mikrobioms tätig ist.

Vergleich zum Vorjahr