Unternehmensprofil und Konzernstruktur

Konzern­struktur

Konzernstruktur zum 31. Dezember 2018

Der Bayer-Konzern wird über die drei Divisionen Pharmaceuticals, Consumer Health und Crop Science sowie die Geschäftseinheit Animal Health geführt. Diese vier operativen Bereiche entsprechen unseren berichtspflichtigen Segmenten. Die Corporate Functions (Konzernfunktionen), die Business Services und die Servicegesellschaft Currenta unterstützen das operative Geschäft.

Struktur des Bayer-Konzerns 2018

Struktur des Bayer-Konzerns 2018 (Organigramm)

Bei Pharmaceuticals konzentrieren wir uns auf verschreibungspflichtige Produkte, insbesondere in den Bereichen Herz-Kreislauf und Frauengesundheit, sowie auf Spezialtherapeutika mit Fokus auf den Bereichen Onkologie, Hämatologie und Augenheilkunde. Zu der Division zählt auch das Geschäftsfeld Radiologie mit Medizingeräten zum Einsatz in der diagnostischen Bildgebung sowie mit hierfür benötigten Kontrastmitteln. Dabei gehören einige wichtige Produkte unseres Portfolios in ihren Indikationsgebieten zu den weltweit führenden Arzneimitteln. Unsere verschreibungspflichtigen Pharmaceuticals-Produkte vertreiben wir primär über Großhändler, Apotheken und Krankenhäuser.

Consumer Health ist ein führender Anbieter von verschreibungsfreien Medikamenten (OTC = Over the Counter), Medizinprodukten, Kosmetika und anderen Self-Care-Lösungen in den Kategorien Dermatologie, Nahrungsergänzung, Schmerz und kardiovaskuläre Risikovorsorge, Magen-Darm-Gesundheit, Allergien, Erkältung sowie Fußpflege und Sonnenschutz. Die Produkte werden in der Regel über Apotheken, Supermarkt- und Drogerieketten, Online-Händler und andere Großanbieter verkauft.

Crop Science ist nach Abschluss der Übernahme von Monsanto Weltmarktführer im Agrarmarkt und ist auf den Gebieten Pflanzenschutz und Saatgut tätig. Wir bieten eine breite Produktpalette mit hochwertigem Saatgut und verbesserten Pflanzeneigenschaften, innovativen chemischen und biologischen Pflanzenschutzmitteln und digitalen Lösungen sowie einen umfassenden Kundenservice für die nachhaltige Landwirtschaft an. Wir vertreiben unsere Produkte hauptsächlich über Groß- und Einzelhändler oder auch direkt an den Landwirt. Produkte und Dienstleistungen zur Schädlings- und Unkrautbekämpfung vermarkten wir auch an professionelle Anwender außerhalb der Landwirtschaft. Unsere Pflanzenschutzmittel werden überwiegend in eigenen Produktionsstätten hergestellt. Zahlreiche dezentrale Formulier- und Abfüllstandorte ermöglichen es, schnell auf die Bedürfnisse der lokalen Märkte zu reagieren. Die Züchtung, Vermehrung, Produktion bzw. Aufbereitung von Saatgut einschließlich Beizung erfolgen kundennah, entweder in eigenen Betrieben oder über Vertragsanbau.

Animal Health zählt zu den international führenden Unternehmen im Bereich Tiergesundheit. Wir entwickeln innovative Produkte und Lösungen zur Vorbeugung und Behandlung von Erkrankungen bei Haus- und Nutztieren. Wir vertreiben unsere Tierarzneimittel global über Tierärzte und andere Vertriebskanäle, wie Apotheken und den Einzelhandel.

Die Konzernfunktionen und die Business Services fungieren als konzernweite Kompetenzzentren und bündeln die geschäftsunterstützenden Dienstleistungen. Die Servicegesellschaft Currenta ist mit dem Management und dem Betrieb der Chempark-Standorte Leverkusen, Dormagen und Krefeld-Uerdingen betraut.

In der folgenden Tabelle sind nähere Informationen zu den Produkten und Aktivitäten der Segmente aufgeführt.

Produkte und Aktivitäten der Segmente

Indikation / Anwendung / Bereich

 

Kernaktivitäten und -märkte

 

Wichtige Produkte und Marken1

1

Die Reihenfolge der aufgeführten Produkte lässt nicht auf deren Bedeutung schließen.

Pharmaceuticals

 

 

 

 

Herz-Kreislauf

 

Bluthochdruck, Lungenhochdruck, Herzinfarkt und Schlaganfall, Thrombose, koronare Herzkrankheit, periphere arterielle Verschlusskrankheit

 

Xarelto™, Adalat™, Aspirin™ Cardio, Adempas™

Onkologie

 

Leberkrebs, Nierenzellkarzinom, Schilddrüsenkarzinom, Prostatakrebs, Kolorektalkarzinom, gastrointestinaler Stromatumor (GIST), follikuläres Lymphom, solide Tumore mit einer NTRK-Genfusion

 

Nexavar™, Xofigo™, Stivarga™, Aliqopa™, Vitrakvi™

Augenheilkunde

 

Visusbeeinträchtigung aufgrund von altersabhängiger Makuladegeneration (AMD), diabetischem Makulaödem (DMO) oder retinalem Venenverschluss (RVV)

 

Eylea™

Hämatologie

 

Hämophilie A

 

Kogenate™ / Kovaltry™ / Jivi™

Frauengesundheit

 

Empfängnisverhütung, gynäkologische Therapie

 

Mirena™-Produktfamilie, YAZ™-Produktfamilie, Visanne™

Infektionskrankheiten

 

Bakterielle Infektionen

 

Avalox™ / Avelox™, Cipro™, Ciprobay™

Radiologie

 

Kontrastmittel; Medizingeräte zum Einsatz in der kontrastmittelunterstützten diagnostischen Bildgebung

 

Gadovist™, Ultravist™, Medrad Spectris Solaris™, Medrad Stellant™

Neurologie

 

Multiple Sklerose

 

Betaferon™ / Betaseron™

Consumer Health

 

 

 

 

Dermatologie

 

Wundheilung, Hautpflege, Intim- und Hautgesundheit

 

Bepanthen™, Canesten™

Nahrungsergänzung

 

Multivitaminpräparate, Nahrungsergänzungsmittel

 

One A Day™, Elevit™, Berocca™, Supradyn™, Redoxon™

Schmerz

 

Schmerz allgemein

 

Aspirin™, Aleve™

Magen-Darm-Gesundheit

 

Magen-Darm-Erkrankungen

 

MiraLAX™, Rennie™, Iberogast™

Allergien

 

Allergien

 

Claritin™

Erkältung

 

Erkältung

 

Aspirin™, Alka-Seltzer™, Afrin™

Fußpflege

 

Fußpflege

 

Dr. Scholl‘s™

Sonnenschutz

 

Sonnenschutz

 

Coppertone™

Crop Science

 

 

 

 

Herbizide

 

Chemische Pflanzenschutzmittel zur Bekämpfung von Unkräutern

 

Roundup™, Adengo™, Alion™, Corvus™, Atlantis™, Harness™, Warrant™

Maissaatgut und Pflanzeneigenschaften

 

Saatgut und Pflanzeneigenschaften (Traits) für Mais

 

Dekalb™, SmartStax™ RIB Complete, VT Double™ PRO, VT Triple™ PRO

Sojabohnensaatgut und Pflanzeneigenschaften

 

Saatgut und Pflanzeneigenschaften (Traits) für Sojabohnen

 

Asgrow™, Intacta RR2PRO™ Roundup Ready 2 Xtend™, Roundup Ready 2 Yield™

Fungizide

 

Biologische und chemische Mittel zum Schutz von Kulturpflanzen vor Pilzbefall

 

Flint™, Fox™, Luna™, Nativo™, Prosaro™, Serenade™, Xpro™

Insektizide

 

Biologische und chemische Mittel zum Schutz von Kulturpflanzen vor schädlichen Insekten bzw. deren Larven

 

BioAct™, Confidor™, Movento™, Sivanto™

Environmental Science

 

Produkte zur professionellen Schädlingsbekämpfung, zur Vektorkontrolle, für die Forstwirtschaft, Golf- und Grünflächen sowie Gleisanlagen

 

Ficam™, Maxforce™, Esplanade™, K‑Othrine™

Gemüsesaatgut

 

Gemüsesaatgut

 

Seminis™, DeRuiters™

Digitale Landwirtschaft

 

Digitale Anwendungen für die Landwirtschaft

 

Climate FieldView™

Sonstiges

 

Saatgut und Pflanzeneigenschaften (Traits) für Baumwolle, Raps, Reis und Weizen sowie biologische und chemische Saatgutbehandlungsmittel zum Schutz vor Pilzbefall und Schädlingen

 

Gaucho™, Bollgard™ II, Bollgard™ II XtendFlex™, Deltapine™

Animal Health

 

 

 

 

Haustierbereich

 

Tierarzneimittel und Lösungen zum Schutz und zur Pflege der Gesundheit und des Wohlergehens von Haustieren mit dem Fokus auf Antiparasitika und Antiinfektiva

 

Advantage™-Produktfamilie, Seresto™, Drontal™-Produktfamilie, Baytril™

Nutztierbereich

 

Tierarzneimittel und Lösungen zur Behandlung und Vorbeugung von parasitären Krankheiten, Antiinfektiva, Immunstimulation, pharmakologische Therapien und Betriebshygiene

 

Baytril™, Cydectin™

Wir betreiben weltweit Standorte, an denen zum Teil auch segmentübergreifend Tätigkeiten ausgeführt werden. Zum 31. Dezember 2018 waren wir mit 420 konsolidierten Gesellschaften in 90 Ländern vertreten.

Größere Forschungs- und Entwicklungsstandorte

Größere Produktionsstandorte

Größere Verwaltungsstandorte

Leitungsfunktionen der Bayer AG

Die Bayer AG ist Obergesellschaft des Konzerns und nimmt, vertreten durch ihren Vorstand, die wesentlichen Leitungsfunktionen des Gesamtunternehmens wahr. Hierzu gehören vor allem die strategische Ausrichtung des Konzerns, die Ressourcenallokation, das Führungskräfte- und Finanzmanagement sowie die Leitung des konzernweiten operativen Geschäfts der Segmente. Darüber hinaus nimmt die Bayer AG für Pharmaceuticals und Crop Science auch die entsprechenden Stammhausfunktionen in Deutschland wahr.

Konzernstrukturveränderungen

Am 7. Juni 2018 schloss Bayer den Erwerb der Monsanto Company mit Sitz in St. Louis, Missouri, USA, (Monsanto) für 63 Mrd. USD inkl. übernommener Schulden ab. Die zur Erfüllung der kartellrechtlichen Auflagen notwendigen Veräußerungen an BASF wurden für alle zu veräußernden Geschäfte exklusive des Gemüsesaatgut-Geschäfts am 1. August 2018 und für das Gemüsesaatgut-Geschäft am 16. August 2018 vollzogen, wodurch die auferlegte „Hold-Separate“-Verpflichtung erlosch und mit der Integration von Monsanto in den Bayer-Konzern begonnen werden konnte.

für weitere Details zur Monsanto-Akquisition siehe Kapitel „Wesentliche Ereignisse“

zu den Berichtsgrenzen siehe Kapitel „Über diesen Bericht“

Im Zuge der Übernahme wurde die Struktur zum 2. Quartal 2018 auf die aktuellen bzw. künftigen Größenverhältnisse der verschiedenen strategischen Geschäftseinheiten abgestimmt. Aufgrund der relativen Größe der bisherigen „Corn seed and traits“- und „Soybean seed and traits“-Geschäfte von Monsanto weisen wir unsere korrespondierenden strategischen Geschäftseinheiten „Maissaatgut und Pflanzeneigenschaften“ sowie „Sojabohnensaatgut und Pflanzeneigenschaften“ nun separat aus. Das bisherige „Agricultural Productivity“-Geschäft von Monsanto wird auf Herbizide, Environmental Science und Sonstige allokiert, „Cotton seed and traits“ und „All other crops seeds and traits“ werden unter Sonstige berichtet und das „Vegetable seeds“-Geschäft wird der Geschäftseinheit Gemüsesaatgut zugeordnet. Unser SeedGrowth-Geschäft weisen wir aufgrund der relativen Größe nicht mehr gesondert aus, sondern subsumieren es unter Sonstige. Die regionale Berichterstattung bleibt von den Änderungen unberührt. Die Werte vorhergehender Perioden wurden entsprechend angepasst.

Eine Gegenüberstellung der bis zum 31. Dezember 2017 und der seit dem 2. Quartal 2018 geltenden Berichtsstruktur von Crop Science gibt folgende Tabelle:

Angepasste Crop-Science-Struktur

Berichtsstruktur bis zum 31.12.2017

 

Berichtsstruktur zum 31.12.2018

Crop Protection / Seeds

 

Crop Protection

 

Herbizide

 

Herbizide

 

Maissaatgut und Pflanzeneigenschaften

 

Sojabohnensaatgut und Pflanzeneigenschaften

Fungizide

 

Fungizide

Insektizide

 

Insektizide

SeedGrowth

 

Seeds

 

Environmental Science

 

Environmental Science

 

Gemüsesaatgut

 

Sonstige

Crop Science gesamt

 

Crop Science gesamt

Seit Abschluss der Übernahme von Monsanto ist das Geschäft vollständig berücksichtigt. Die an BASF veräußerten Geschäfte sind seit den Veräußerungszeitpunkten nicht mehr im Zahlenwerk enthalten. Der für Crop Science (und den Konzern) ausgewiesene Portfolioeffekt im Umsatz beinhaltet daher den Beitrag des Monsanto-Geschäfts seit dem 7. Juni 2018 abzüglich des Beitrags der veräußerten Geschäfte im Vorjahr nach dem 1. bzw. dem 16. August.

Vergleich zum Vorjahr